In den Kindergärten 2022

Übergabe eines Starterpaketes an die Kindertagesstätte Karl-Lübben-Straße


„Auch in diesem Jahr wird der Grüne Kreis Bremerhaven gemeinsam mit der Bürgerstiftung Bremerhaven einen Kindergartenwettbewerb durchführen“, freut sich Sybille Böschen, Vorsitzende des Grünen Kreises Bremerhaven.

„Wenn die Menschen die Natur wertschätzen sollen, müssen sie sie kennenlernen - und dies möglichst frühzeitig. Über diese Form der Naturerziehung erfahren schon Kinder, woher unsere Nahrung kommt und was sich aus selbst gezogenen Pflanzen zubereiten lässt. Aus diesem Grund veranstalten wir den Wettbewerb.

Übergabe eines Starterpaketes an die Kindertagesstätte Karl-Lübben-Straße


Motto: „Gesund und lecker auf dem Fensterbrett und im Garten“


Sabrina Czak, Beisitzerin im Grünen Kreis und Kontaktperson zu den Kitas: „Wir wollen, dass Kinder Gesundheit selbst in Form von Gemüse und Kräutern ernten können. Kinder sollen erfahren, welche Kraft in den Keimen steckt, wie Pflanzen wachsen und wie man sie als leckere Nahrung zu sich nehmen kann.
In diesem Sinne wünschen wir uns, dass sie kreative Ideen entwickeln, z.B. auch im Sinne des Upcyclings bunte Töpfe für ihre Fensterbretter oder Gärten gestalten, gesunde Kräuter sowie Gemüse anbauen und aus ihren zu erntenden Pflanzen ein leckeres Rezept zum gemeinsamen Verzehr entwickeln.“

Die teilnehmenden Kitagruppen erhalten ein Starterpaket bestehend aus Samen (z.B. Feldsalat, Kresse, Mohrrüben, Erbsen oder Radieschen) sowie Anzuchterde und Anbautipps.

Erwartet wird, dass ein Projektportfolio entsteht, das als Bewertungsgrundlage für die Preisvergabe dient. Natürlich geht keine teilnehmende Kita leer aus. Als ersten Preis vergibt der Grüne Kreis drei Igelhäuser, die durch den Kooperationspartner Faden e.V. bereitgestellt werden.

„Die Bürgerstiftung Bremerhaven unterstützt bereits seit 2013 den Kindermalwettbewerb und leistet dadurch einen Beitrag zur Umsetzung des Projektes. Eine bewährte Kooperation zwischen der Bürgerstiftung und dem Grünen Kreis zum Wohle der Kleinsten unserer Gesellschaft, aber auch mit Blick in die Zukunft. Gemeinsam. Für Morgen", sagt Sybille Böschen.

Folgender zeitlicher Ablauf ist für den Kindergartenwettbewerb 2022 geplant:

Der Grüne Kreis freut sich auf die Ideen der Kinder und auf die Portfolios.