Führungswechsel beim Grünen Kreis

Mit Sybille Böschen erstmals eine Frau an der Spitze

Auf der Jahreshauptversammlung des Grünen Kreises Bremerhaven am 20. Februar 2020 wurde ein Führungswechsel vollzogen: Der langjährige 1. Vorsitzende Wilfried Töpfer und die über 40 Jahre als 2. Vorsitzende tätige Barbara Sandmann kandidierten nicht wieder und haben für ihre Funktionen Nachfolgerin und Nachfolger gefunden. In den letzten zwei Jahren übten beide ihre Ämter bereits kommissarisch aus.

Als Nachfolgerin für Wilfried Töpfer hat sich der Vorstand für Sybille Böschen ausgesprochen. Diese möchte sich nach ihrem Rückzug aus der Bremischen Bürgerschaft nun beim Grünen Kreis ehrenamtlich einbringen. Damit wird in der 60-jährigen Geschichte des Vereins dieser nun erstmalig von einer Frau geführt.

Für die Position des 2. Vorsitzenden wurde das langjährige Vorstandsmitglied Hubert Paetz gewählt. Als neues Vorstandsmitglied wird Sabine Markmann den Grünen Kreis verstärken. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

In Anerkennung seiner umfangreichen Verdienste für den Grünen Kreis wurde Wilfried Töpfer zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Dieser Titel wurde vor zwei Jahren schon Barbara Sandmann verliehen.

Der neue Vorstand besteht jetzt aus Sabrina Czak (Beisitzerin), Thorsten Koop (Beisitzer), Sybille Böschen (1. Vorsitzende), Olaf Seemann (Schatzmeister), Michael Müllner (Beisitzer) und Sandra Charlet (Schriftführerin). Nicht auf dem Bild sind der neue Vorsitzende Hubert Paetz sowie die Beisitzerinnen Eva Cappelmann und Sabine Markmann. Zusätzlich im Bild: Wilfried Töpfer (Ehrenvorsitzender und bislang 1. Vorsitzender) sowie Barbara Sandmann (Ehrenvorsitzende und bislang 2. Vorsitzende).


Sybille Böschen und ihr Vorgänger Wilfried Töpfer.

Schwerpunkte der Versammlung waren die Wahlen und die verschiedenen Berichte z.B. der zum 60. Geburtstag des Vereins und der Herausgabe der damit verbundenen umfangreichen Chronik.

Der Kleingärtnerverein Geestemünde-Süd von 1938 e.V wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Stellvertretend für den Verein nahm die Ehrung Siegfried Stellert entgegen. Die Ehrung nahm Barbara Sandmann vor.


Zwei Ehrenvorsitzende: Barbara Sandmann und Wilfried Töpfer.